DTC gewinnt erneut Ausschreibung im Bereich Industrie 4.0 / Smart Services

Krefeld, 17. November 2017 – Die auf After Sales Service und Instandhaltung spezialisierte Unternehmensberatung Dr. Thomassen Consulting (DTC) hat in Zusammenarbeit mit der STAR COOPERATION GmbH erneut einen Pitch im Bereich Industrie 4.0 / Smart Services gewonnen.

 

Ziel des Projektes bei einem führenden Werkzeugmaschinenhersteller ist es, vorhandene Ideen für datenbasierte Serviceprodukte im Hinblick auf ihr Marktpotenzial und ihre Rentabilität zu überprüfen. Dafür werden in einem ersten Schritt Geschäftsmodelloptionen für die Produkte erarbeitet, auf deren Grundlage die Entscheidung für oder gegen die Entwicklung eines ersten Prototypens getroffen wird.

 

Die Prototypen werden mithilfe des Minimium Viable Product (MVP) Ansatzes definiert und entwickelt. Damit können die wesentlichen getroffenen Annahmen und Abschätzungen zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt validiert werden, ohne dass bereits beträchtliche Investitionen in die Produktentwicklung getätigt wurden. So wird vermieden, dass mit großem Aufwand ein Produkt entwickelt wird, für das es letztlich keinen Markt gibt.